Home

Geo Services

Österreichweite Geo-Dienste der Länder

Die Länder bieten auf Basis der Open Data Prinzipien eine Reihe von Diensten zur freien Nutzung an. Diese können für Applikationen, Visualisierungen, etc. verwendet werden. Auf dieser Seite finden Sie eine Auflistung der Dienste und Muster-Aufrufe.

basemap.at Services
Höhenservice
Profilservice
Sonnenstandsanlyse
SuchService

basemap.at Services

basemap.at ist ein kartographisches Produkt, basierend auf den Verwaltungs-Geodaten der neun Bundesländer, der Graphenintegrations-Plattform (GIP.at), sowie der Länderpartner, allen voran den Städten und Gemeinden. Die Kartendienste von basmap.at werden als als Standard WTMS Service in der Projektion EPSF:3857 angeboten. Folgende Layer sind in diesem WMTS Dienst zusammengefasst:



Geoland Basemap - WMTS GetCapabilities
Geoland Basemap - Grau WMTS GetCapabilities
Basemap High DPI - WMTS GetCapabilities
Geoland Basemap Orthofoto - WMTS GetCapabilities
Geoland Basemap Overlay - WMTS GetCapabilities
Geoland Basemap Gelände - WMTS GetCapabilities
Geoland Basemap Oberfläche - WMTS GetCapabilities

Weitere Informationen: basemap.at

Höhenservice

Im Auftrag der Bundesländer-Kooperation geoland.at wurden vom Unternehmen Rechenraum GmbH drei Österreichweite Dienste entwickelt, deren Datenabasis ein 1m Höhenmodell aus Laserscan Daten sind. Die Parameterwerte können auf zwei Möglichkeiten als HTTP-Webabfragen übermittelt werden: in der URL kodiert per HTTP GET oder im JSON-Format per HTTP POST. Beim Höhen Service werden für die übergbenen Abfragekoordinaten wird jeweils aus dem Gelände- und Oberflächenmodell die Höhe per bilinearer Interpolation aus den Eckpunkten jenes Rastervierecks, in welches die Abfragekoordinaten fallen, abgeleitet.



Beispiel-Aufruf:
https://voibos.rechenraum.com/voibos/voibos?name=hoehenservice&Koordinate=-41390,228170&CRS=31254

Weitere Informationen: Höhenservice Benutzerhandbuch

Profilservice

Das Profil Service berechnet das Höhenprofil zwischen zwei gegebenen Endpunkten eines Geradenstücks oder entlang eines gegebenen Polygonzuges. Entlang der angegebenen Linie werden Stützpunkte bestimmt, in denen Oberflächen- und Geländemodell abgefragt werden. Die Entfernung zwischen den zwei Endpunkten der Kurve darf 100 Kilometer nicht überschreiten.



Beispiel-Aufruf:
https://voibos.rechenraum.com/voibos/voibos?name=profilservice&Beschriftung=Beispiel& Startkoordinate=125264,372182&Zielkoordinate=125286,372316&CRS=31287& Ueberhoehung=1&Stuetzpunktabstand=2&Hintergrund=geolandbasemap&Output=Profil,Lage,Tabelle

Weitere Informationen: Profilservice Benutzerhandbuch

Sonnenstandsanalyse

Für die angegebenen Abfragekoordinaten wird aus dem Gelände- und Oberflächenmodell der Horizont berechnet. Aus der Verschneidung der Sonnenbahnen eines Jahres mit diesem Horizont werden die theoretische Sonnenscheindauer und daraus abgeleitete Analysen berechnet.



Beispiel-Aufruf:
https://voibos.rechenraum.com/voibos/voibos?name=sonnengang&Koordinate=-41390,228170& CRS=31254&Datum=11-21:12:34&H=2

Weitere Informationen: Sonnenstandsanalyse Benutzerhandbuch

SuchService

Das Land Oberösterreich betreibt für geoland.at ein SuchService. Mit dem DORIS SuchService können Sie nach Geoobjekten (Adressen und Geonamen) in ganz Österreich suchen. Als technische Basis dafür dient SOLR, eine hochperformante SearchEngine mit Lucene als Index. Als Ergebnis erhalten Sie eine Response mit maximal fünf Geoobjekten im JSON-Format.



Beispiel-Aufruf:
https://srv.doris.at/solr/searchservice/search/all2/?q=Hinterstoder


Weitere Informationen: DORIS SuchService